Die Tradition des Büchertausches[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Du greifst nach einem der Bücher. Ein weiteres mal endet der leise Gesang mitten im Wort. "Du kennst die Regeln", wirst du von der Sängerin erinnert. Tatsächlich ist es gute Tradition an der Magierakademie "Sieg des Geistes über die Materie", dass Scholaren und Magister ihre Bücher tauschen, denn nach wie vor gibt es keine ordentliche Bibliothek. Vielmehr sind Forschung und Lehre auf die Zusammenarbeit der Mitglieder der Akademie angewiesen, auf die Bereitschaft aller ihre Bücher an interessierte Leser zu verleihen. Alle Bücher an der Akademie sind mit dem Namen ihres Besitzers im großen Bibliothekskatalog im Vorraum der der Aula verzeichnet. Dem Besitzer quittiert man die Leihe mit einer Kreidenotiz auf einem Schiefertäfelchen, so dass der Verbleib der Bücher verfolgt werden kann. Tatsächlich liegen Täfelchen und Kreide auf einem niedrigen Wandtischchen bereit. Wenn du Bücher mitnehmen willst kannst du je nach Interesse eines, zwei, oder drei der Bücher "Sternenkatalog der Kheitara vom Nachtparder", "Die Zeugung der Drachen und die Herkunft ihrer Rassen" und "Tiere und Pflanzen Silurs" mitnehmen. Quittiere sie auf den Täfelchen und notiere sie in deiner Ausrüstungsliste.

Handlungsoptionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.