FANDOM


Wie ein Fisch im Wasser Bearbeiten

Du lässt deine Laterne am Ufer zurück - unter Wasser ist sie ja nutzlos - und watest in das dunkle Nass. Die Abwässer scheinen die Zisterne an einem anderen Ort zu verlassen, das Wasser ist leidlich klar und sauber. Du konzentrierst dich auf die komplizierte Zauberformel, welche deinen Körper befähigt, Wasser wie Luft zu atmen und lässt die notwendigen Veränderungen an dir geschehen. Streiche den benutzten Zauber Wasser atmen von deiner Liste.

Plötzlich hast du das Gefühl an der Luft zu ersticken und tauchst zügig in das frische Wasser des Sees hinab. Deine Kleidung und die Dinge, welche du unterwegs gewonnen hast hindern dich ein wenig, doch du hast Zeit genug den wassergefüllten Gang zu überwinden. Bald schon siehst du einen Lichtschein vor die und Minuten später reckst du deinen Kopf durch die Wasseroberfläche ins Tageslicht. Der Zauber des Wasseratmens endet. Du hast, wie gewettet, die Dunkle Zisterne durchquert und bist, wie versprochen, am Savreufer zu Füßen der Magierakademie herausgekommen.

Du steigst an Land. Lachend umringen dich jetzt deine Trinkkumpane und Wettpartner der gestrigen Nacht, die am Ufer auf dein Auftauchen gewartet haben. Für dich haben sie eine wärmende Decke und trockene Kleider. So ähnlich hast du dir deinen Erfolg ausgemalt, auch wenn du in deiner Vorstellung nicht klatschnass warst. Die Schätze, welche du unterwegs erbeutet hast konntest du in den Taschen deiner Kleidung bergen. Magister Ludvik Gund, der die Geschäfte der Akademie besorgt ist gerne bereit deine Beute anzukaufen.

Handlungsoptionen Bearbeiten

  • Du suchst Magister Gund auf. Weiter bei AMA 01 695
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.