FANDOM


ein legendärer Dämon der Düsterzone, dessen Existenz nicht bewiesen werdenn kann.

Ahrghwn und KithalaBearbeiten

Er soll angeblich in die Lichtwelt aufgebrochen worden sein, dort vom Leben überrascht worden sein und konnte dann nicht mehr zurückkehren. Also erschuf er eine machtvolle Kugel, die ihm die Rückkehr nach Hause ermöglichen sollte. Aber eines Tages traf er Kithala, die ihn getötet haben soll, um in Besitz des mächtigen Objekts zu kommen. Hier findet Arach, der alles schildert, so was wie anerkennende Worte für Kithala: "Mit ein wenig mehr Verstand hätte sie eine von uns sein können." (Fluch der Schattenzone; S. 172)

Ahrghwns SchriftenBearbeiten

Nicht Kithala soll die Schriften über die Kugel und die Düsterwelt erschaffen haben sondern Ahrghwn. Es kann aber angezweifelt werden, ob das der Wahrheit entspricht. Immerhin kam diese Information von einem Dämon und da ist immer Vorsicht geboten.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.