FANDOM


Althar - Hf

My014-53PE-Althar

König Althar mit dem Helm der Gerechten. Bild: Peter Eilhardt für My14, S.53

Ein legendärer Fürst und Heerführer aus der Frühzeit des Altertums. Er war vor dem Kometensohn Mythor der letzte Träger des Helms der Gerechten.

My014

Althar und seine Vorgeschichte werden in My14 behandelt.

"»In meinen Tagen war ich ein Feldherr des Lichtes, und ich sah die Schattenmächte in all ihren teuflischen Manifestationen. Ich habe viel gelernt. Ich bin gegen alle ihre Tricks gewappnet. Deshalb bin ich hier in diesem Turm, diesem Bollwerk des alten Reiches. Es war eine lange Zeit, die ich schlief und träumte. Die ich wartete auf einen wie dich, den Helm zu tragen. Es waren meine Prüfungen, die du zu bestehen hattest. Du bist keinen wirklichen Schattenkräften begegnet, denn in diesem Turm haben sie keine Macht. Es waren nur meine Erinnerungen daran, gegen die du kämpftest. Meine Alpträume. Du hast dich gut geschlagen."
Hugh Walker [Quelle]

Althar hatte den Wolkenhort als Bastion des Lichts und wurde doch von seinem Wächter Cyclom dort im Zauberschlaf gehalten, während Schatzsucher wieder und wieder versuchten, ihm im Kampf gegen seine Alpträume die Schätze zu entreissen die er dort gesammelt hatte. Althar lag dort aufgebahrt.

"Es war ein Krieger, fast ein Riese von Gestalt, der hier lag - tot oder in einem magischen Schlaf begriffen. Ein Fellrock bedeckte seinen Unterkörper, wallendes dunkelblondes Barthaar lag dicht auf der nackten Brust. Das Alter des Kriegers war schwer zu schätzen. Das Gesicht war in einer zeitlosen Entspanntheit in den Schlaf oder Tod geglitten; es mochte zwanzig Sommer oder tausend alt sein. An seiner Seite lag ein langes, kostbares Schwert in einer silber- und edelsteinverzierten Scheide. In seinen Händen über der Brust aber hielt er etwas, das Mythors Herz höher schlagen ließ: einen Helm! »Althar«, flüsterte er. »Der Helm der Gerechten!«"
Hugh Walker [Quelle]

Als Mythor Cyclom mit dem Gläsernen Schwert Alton besiegte, wurde Althar kurz aufgeweckt. Seine Fragen zeigten schon Mythor, aus wie ferner Zeit Althar kam, denn keiner der Namen war Mythor geläufig: "Herrscht Quarossa noch über die Rote See? Haben sie Parindre wieder aufgebaut, seit die Horden der Quorls es plünderten? Sind die Feuerberge erloschen in der Bucht von Brytain, wo einst Alvinon lag?". Nur Alvinon klang nach Elvinon...

Nachdem er den Helm der Gerechten weitergegeben hatte kehrte erst er zu dem Ort zurück wo er aufgebahrt gewesen war - und dann der rasch zur Ruine werdende Turm in die Zeit zurück. Althar war Geschichte geworden, wie sein Bruder Kanwall in der Schlacht von Kinweir, und davor noch Angrim vor ihm, die letzten vorherigen Träger des Helms.
FlattrButon

FlattrThis.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.