FANDOM


Anak - Bestimmungswort(-teil) in der Talar-nyboz, das etwas hoch Gelegenes bezeichnet.

Nur selten wird Anak in der Talar-nyboz als selbständiges Wort verwendet, und wenn, dann in Konstruktionen wie "XY ist hoch gelegen", wobei im Kontext eine Bezugserklärung vorliegen muss (also im Vergleich zu was ist XY hoch gelegen). Hingegen taucht "Anak-" häufig als Vorsilbe auf und könnte dann am ehesten mit der Vorsilbe "Hoch-" der Allgemeinen Sprache übersetzt werden. So wird z.B. Anak-urtok korrekt als "Hochtal" übersetzt. In vielen Fällen wird aber nur die verkürzte Variante "a.." gebraucht, wie z.B. in akoota, was "Hochebene" heißt. Die Verkürzung "An.." hingegen hat eine eigene Bedeutungsnuance erworben und bezeichnet den hoch gelegenen Teil von etwas (das auch über einen tief gelegenen Teil verfügt). So wird z.B. von Ter-baak, die sich seit längerer Zeit im Untarn (Nieder-Tarn) aufhalten, gelegentlich das gebirgige "Hoch-Tarn" als "Antarn" bezeichnet.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.