FANDOM


Anbur-Messarond - Grafschaft im Altertum

Grafschaft von Ugalien um die große Burg +Anbur und den +Anburischen Wald. Das Wappen ist ein stehender Drache von rechts, der nach links Feuer speit. Graf von Anbur-Messarond war zum Ende des Altertums, um 120 vP, Graf Corian der Lichte, der seine Nachfolge durch seine drei Söhne Gorsan (* 135 vP), Philk (* 128 vP) und +Aldrin (* 125 vP), und durch die Hochzeit seiner Tochter Valida (* 138 vP) mit dem Grafen Codgin Poly Nerchong (Graf von Nerchond) sichern wollte. Lebensfreude und leibliches Vergnügen mit Essen, Trinken und Frauen gehört, im Geiste Orphals, zum Guten Ton - so wie eine geschenkte Braut nicht von der Kante zu stoßen und nur mit vollem Mund zu reden.

Segment: Rodebran - Reich: Ugalien - Provinz: Anbur-Messarond - LeiterIn: Corian - 
Mythor-Fundort: My23
.
FlattrButon

FlattrThis.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.