FANDOM


Aprosa Atget - Flederkatzen-Händler
Coins

Händler


Aprosa Atget lebt in einem Haus im Silurischen Viertel von Chalkis, nahe der Waldpforte, von der aus man auch in den Heiligen Hain gelangt. Das Haus ist schmal und zweistöckig. Unten gibt es neben einem Durchgang zum Hof eine Küche, oben die Wohnräume von Frau Atget. Der Hof weitet sich nach hinten und ist mit alten Obstbäumen bewachsen. Zudem gibt es eine Hütte mit Flederkatzenkästen. Denn Frau Atget züchtet Flederkatzen, geflügelte Säugetiere, welche in Silur heimisch sind und verkauft sie an die Einwohner von Chalkis. Flederkatzen sind Nutztiere, da sie nicht nur allerlei Schädlinge vertilgen sondern auch die Fledermaus der Marlilith jagen. Zudem eignen sie sich als Vertraute von Magiern, die einen Tierbegleiter wählen. Frau Atget ist im Jahr des Raben schon weit in ihren Sechzigern, sie ist Witwe und kinderlos aber noch kerngesund. Ihr weißes Haar trägt sie kurz damit sich die Klauen der Flederkatzen nicht darin verfangen. Sie ist freundlich und gerne bereit, bei allen Schwierigkeiten, welche eine Flederkatze verursachen kann und bei allen Krankheiten, unter denen sie leiden mag zu helfen. Gewöhnlich trägt sie ein Kleid, geschmückt mit Stickereien welche ihre Lieblinge abbilden. Ihre Schwester Benediktin Atget lebt im Heiliger Hain in Chalkis, wo sie Insekten erforscht.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.