FANDOM


„Ihr Leben ist Inzest und Sodomie und einfach widerlich“

(Kommentar eines unbekannten Chnumpriesters bei der Vertreibung der Brüder Sastrus aus Chnumae)

Aureli und sein Bruder Makus Sastrus sind Traumritteraspiranten auf der Burg Iridistra im Kaiserreich Karcanon.

In Chnumae in Karalo- Floran wuchs das Brüderpaar Aureli und Makus Sastrus als Söhne eines wohlhabenden, verwitweten Handelsherren auf. Als ihr Vater bei einem Unfall starb verkauften sie sein Geschäft um sich den Dingen zu widmen die sie lieben: Der Musik, dem Tanz, dem Theater. Das allein schon erscheint dem Magistrat und der Chnumkirche anstößig. Viel schlimmer aber ist, dass beide im Theater und in der Öffentlichkeit als Liebespaar auftreten. Schon nach wenigen Monden wurden sie aus Chnumae vertrieben.

Orphal ist der Patron von Aureli und Makus. Nicht der fette, weinselige Lüstling sondern der schöne, elegante und verführerische Tänzer, dessen Leidenschaft von keinem Gebot gebrochen wird. Beide sind schön. Aureli ist der ältere der Brüder und eine Geringfügigkeit kleiner, etwas weicher und runder, er spielt im Tanz und im Theater die weibliche Rollen, und trägt die braunen Haare lang, gerne in täglich wechselnden Frisuren. Makus hingegen, der die männliche Rolle verkörpert ist etwas größer, muskulöser und kantiger. Als Traumritter kämpfen sie für das Recht der Einwohner des Kaiserreiches, frei und selbstbestimmt zu leben – auch gegen Unterdrückung durch die Institutionen des Kaiserreiches. Ihre Waffen sind weniger Schwert und Zauberstab sondern viel mehr ein überwältigendes Charisma und das Können, als Schauspieler jede Rolle glaubhaft zu verkörpern.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.