MyraPedia

Bearbeiten von

Banshai

1
  • Die Bearbeitung kann rückgängig gemacht werden. Bitte prüfe den Vergleich unten um sicherzustellen, dass du dies tun möchtest, und speichere dann unten deine Änderungen, um die Bearbeitung rü…
Aktuelle Version Dein Text
Zeile 1: Zeile 1:
 
Der [[Banshai]] ist ein flugunfähiger Raubvogel, der ursprünglich wohl aus der [[Schattenzone]] stammt, heute aber vor allem die hochgelegenen Ödländer im [[Machairas]] [[Nykerien]]s unsicher macht.
 
Der [[Banshai]] ist ein flugunfähiger Raubvogel, der ursprünglich wohl aus der [[Schattenzone]] stammt, heute aber vor allem die hochgelegenen Ödländer im [[Machairas]] [[Nykerien]]s unsicher macht.
   
Banshai erreichen verbürgten Berichten zufolge bis zu dreifache Mannshöhe, wobei mehr als ein Viertel davon durch den langen Hals und den kahlen, mit einem gewaltigen Raubvogelschnabel bewaffneten Kopf eingenommen wird. Sie jagen meist in Rudeln von drei bis sechs Tieren und verständigen sich dabei durch markdurchdringende Schreie, bei deren Klang die meisten anderen Bewohner der Ödlande sich tiefer in ihre Verstecke ducken.
+
Banshai erreichen verbürgten Berichten nach bis zu dreifache Mannshöhe, wobei mehr als ein Viertel davon durch den langen Hals und den kahlen, mit einem gewaltigen Raubvogelschnabel bewaffneten Kopf eingenommen wird. Sie jagen meist in Rudeln von drei bis sechs Tieren und verständigen sich dabei durch markdurchdringende Schreie, bei deren Klang die meisten anderen Bewohner der Ödlande sich tiefer in ihre Verstecke ducken.
   
 
Allerdings scheinen die Banshai so gut wie nie ins [[Tiefland]] hinab zu steigen; ihre Jagdgebiete beschränken sich auf das [[Hochland|Hoch]]- und [[Bergland]].
 
Allerdings scheinen die Banshai so gut wie nie ins [[Tiefland]] hinab zu steigen; ihre Jagdgebiete beschränken sich auf das [[Hochland|Hoch]]- und [[Bergland]].
  Lade Editor…