FANDOM

  • IrasCignavojo

    Oh Echidna

    18. September 2019 von IrasCignavojo

    Mal ein kryptischerer Blogeintrag, mehr um mich selbst an Optionen für O (Herkunft, Legenden, Abspaltungen, Mythenfäden) zu erinnern wenn ich das hier wieder finde: Echidna ist und war ja auch keine Nadelschlange sondern höchstens Mutter, Grossmutter oder Grosscousine. Am besten in mehreren abweichenden Mythen unterschiedlicher Mythenschreiber und Barden unterschiedlich, und halb namenlos: Oh die Möglichkeiten... (Alles ohne in die Kulturhoheit anderer einzugreifen, solange der Bezug nur eine Option, ein Mythenfaden ist).

    Ganzen Beitrag lesen >
  • IrasCignavojo

    Es ist ein büschen schade, dass über Blogbeiträge kaum Dialog stattfindet, sondern nur These und Antithese, der eine mit "Ich habe Lust da was zu machen, und zwar so, mag jemand mitmachen" - der andere mit "Ich habe keine Lust es so zu machen wie du willst, also ist das was du willst ganz falsch, und statt dir zu antworten schreibe ich jetzt mal warum nur ich die Weisheit mit Löffeln gefressen habe" - worauf "Aber ich bin der Spielleiter/Admin" leider keine angemessen erwachsene Reaktion ist, so bequem das wäre.

    Zu meinem letzten Post sage ich nur dass es nicht zuviel verlangt ist, zu lernen, wie ein Interwiki Link funktioniert. Gerade von einem Wikia/Fandom Wiki zum anderen ist das mit w:c:myra: bzw w:c:rpg: schnell gemacht. Und wer sich d…

    Ganzen Beitrag lesen >
  • IrasCignavojo

    Als regelmässige Rubrik für den Bote von Karcanon oder die Weltboten möchte ich "Völker für das Rollenspiel auf Myra" vorstellen. Für den Weltboten mit Schwerpunkt auf Kiomba, angefangen mit den Völkern der 4 1/2 Hauptländer dort, also Aldodwereiya, Harpland, Mallrowija, Kokyo (und Aaghryhr)

    Für den Karcanon-Boten mit den Völkern deren Vertreter*innen man am Grünen Meer findet, angefangen mit den Helionen von Rillanon und Chalkis, den Stämmen von Tharlan, den Silurern und den Borgon-Dun (weil ich da auf die sehr aktiven Spieler hoffe), die Bagunder (damit es auch eine indisch-exotische Kultur gibt), die Anguri von Encebol (weil sie eine ganz andere Kultur beisteuern) und die Leute aus Ataris (weil ihre Händler fast weltweit zu finden sind). …

    Ganzen Beitrag lesen >
  • IrasCignavojo

    Ich habe kürzlich etwas gesucht was ich an einem Artikel verbessern kann und nur den Jahresnamen gefunden. Und in einem Text die Jahreszahl durch den Jahresnamen ersetzt - auch wenn beides am Ende auf den selben MyraPedia-Artikel verlinkt. Warum?

    Tatsächlich möchte ich gerne die retrograde Relevanz der Jahresnamen erhöhen indem ich vermehrt die Jahresnamen statt der Jahreszahl verwende - mit zwei Vorteilen:

    • Zum einen regt es die Phantasie der Lesenden an, einen Bezug vom Jahresnamen zum Geschehen zu ziehen. Also zB zu fragen: welche Rolle spielt es, warum wurde die Magierakademie von Belfalas auf Silur gerade im Jahr des Ankers gegründet? Spielte der Ankerstein Silurs, der Stein der Dena, eine Rolle dabei? -
    • Zum anderen vermeidet es die Aktu…
    Ganzen Beitrag lesen >
  • IrasCignavojo

    Wenn wir beim Rollenspiel auf Myra - egal ob es um Abenteuer um Iridistra oder Abenteuer von Kiomba aus geht - mit einem Pool von Charakteren arbeiten und die "Vier gewinnt" Logik gilt, also dass wir immer dann spielen wenn sich mindestens vier Leute bereit finden zu spielen, dann ist es schwer zu planen was wann wo stattfinden soll und kann, welche Herausforderungen angemessen scheinen und auch wie lange ein Abenteuer dauern wird, in Spielzeit in Stunden und in realen Wochen wenn es mit einer Sitzung nicht getan ist....

    Gerne möchte ich Euch auch die Wahl lassen, für welche Aufgabe Ihr euch entscheidet, schon weil nicht jedes Abenteuer zu jedem Charakter passt (schon gar nicht zu allen Spielenden). Was ich darum gerade vorbereite ist zweie…

    Ganzen Beitrag lesen >
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.