Fandom

  • IrasCignavojo

    Die 13.500 Bearbeitungen von einer Person, die ich vor zwei Monaten im MyraForum gepostet hatte, waren "von einem Bearbeiter, seit Einführung der Punktewertung".

    Jetzt kamen innerhalb von 24 Stunden zwei weitere Milestones:


    Callawyn, insgesamt seit Einführung der Punktewertung)]]

    und kurz darauf:


    Rebro Tausendschritt, von Benutzer:Rodario Selova, insgesamt seit Beginn der MyraPedia)]]

    Keine Atempause, Geschichte wird gemacht, es geht voran - auch wenn wir versuchen, alles sorgfältig zu prüfen.

    Ganzen Beitrag lesen >
  • IrasCignavojo

    en an...]] Wie gross ist eigentlich ein "Talent", ein Myra-Goldstück in WdW? Knapp so gross wie die Finger deiner Hand und 1000g schwer.

    Was ist der Wert? Immernoch etwa die Jahresleistung eines Menschen, der davon Steuern zahlen und eine kleine Familie ernähren muss, wie zu der Zeit als wir das als Berechnungsgrundlage genommen haben, heute 51.000 €

    25 Myra-GS bilden einen der schweren Goldbarren, die ihr aus Film und Fernsehen manchmal kennt und die aussehen als seien sie aus einer Kastenform für Rührkuchen.

    Und wie ist es mit Rollenspiel-Goldmünzen? Schwierig. Weil D&D früher XP nach erbeuteten Goldmünzen (GM) vergeben hat, ist das Rollenspiel oft auf eine Hyperinflation ausgelegt, in der stetig neues Gold aus Dungeons heraus geholt und in d…

    Ganzen Beitrag lesen >
  • IrasCignavojo

    Zwei kurze hilfreiche Anmerkungen zum Arbeiten in der MyraPedia.

    1) Zur Illustration von Artikeln sind Fotos suboptimal, da wir beim besten Willen nicht so tun können als hätte ein*e Myraner*in das gemalt oder gezeichnet. commons.wikimedia.com hat sicher gengend Zeichnungen, Aquarelle und Ölgemälde zur Illustration. Ich empfehle dass du dir ein*e Illustrator*in aussuchst, wo das Werk an verfügbaren Bildern umfangreich genug ist, dass du mit einem Zeichenstil viele Artikel zu deinem Reich damit illustrieren kannst. Im Idealfall sehen die Myraner*innen später ein Bild in diesem Stil und erkennen sofort dass es ein "Bild aus diesem Reich" ist - wie bei den Aquarellen die Landschaften in Borgon-Dyl illustrieren oder den glänzenden Portraits des …

    Ganzen Beitrag lesen >
  • IrasCignavojo

    Gedanken des Kaiserlichen Kindes Berendor,
    aufgeschrieben von Iras Cignavojo, Weltchronist.

    • Thronfolge auf dem Kaiserthron: Das älteste männliche anerkannte Kind des Kaisers sollte designierter Thronfolger sein, wenn nichts anderes vom Kaiser oder Kaiserpaar bestimmt und vom Kaiserlichen Rat bestätigt ist. Solange kein anerkanntes männliches Kind existiert das älteste Kind des Kaisers, wenn nichts anderes vom Kaiser oder Kaiserpaar bestimmt und vom Kaiserlichen Rat bestätigt ist. Zu jeder Zeit müssen mindestens zwei Personen in der Thronfolge stehen, die sich in unterschiedlichen Gemarken aufhalten müssen und in unterschiedlichen Rüstorten aufhalten sollen.
    • Kaiserliches Recht: Alles Kaiserliche Recht geht vom Kaiser aus und muss vom Kaiserlic…

    Ganzen Beitrag lesen >
  • IrasCignavojo

    Neu eingetroffen hier beim Verein der Freunde Myras VFM e.V. sind 16 Romane der Mythor-Serie von der "Aktion Bücherrettung" des SFCD e.V.. Dafür wurde von mir privat ein Betrag für deren Vereinskasse und Porto bezahlt - und wenn wir sie jetzt euch weiter geben, dann geht das als Spende in unsere VFM Vereinskasse.

    Die Romane sind in perfektem Sammler-Zustand und sind für Nichtmitglieder für 2,- pro Roman, für Euch als VFM-Mitglieder für 1,- pro Roman und für VFM-Fördermitglieder für 0,50 pro Roman zu haben. Bei Abholung oder auf MYRA-Treffen natürlich versandkostenfrei.

    Angebot gilt nur solange sie vorrätig sind.

    • Mythor 001 - Der Sohn des Kometen - der Beginn der Legende und die Yarlstadt - in Rodebran
    • My43 - Am Kreuzweg der Lichtwelt - Luxon un…
    Ganzen Beitrag lesen >
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.