FANDOM


Eglamor - Provinz
Aldaronprovinzen

Grenzt an: Cirya, Charinned(KAS), Reyma, Irion und Gwailas.

Die Provinzhauptstadt ist Tirgil. Graf ist im Jahr des Hirsches Sirion Kaltherz.

Eine der Domänen oder "Hohen Häuser" Aldarons, noch aus der Zeit von Asarinan im Silbernen Zeitalter der Elfen. Erster Graf von Eglamor im Reich Asarinan war Sirion Feuerschwert, "der größte Feldherr der Elfen in Asarinan, wohlgewandt in der Kunst der Waffenführung und beliebt bei den Kriegern und Rittern des Volkes", dessen Worte die Edlen der Aldar überzeugten, Iriad Strahlenstern statt des verzichtenden Merdain vom Haus Lyridon zum Hochkönig der Aldar zu krönen.[1] Ein Misstrauen gegeneinander beherrschte seither das Verhältnis der Häuser Lyridon und Eglamor. Auch der Baumwahrer Jaro Goldhaar, Partner der Druidin Illyrie Silbersanft und Vater ihrer Tochter Telenia kurz vor Pondaron, musste dies erleben. Rion Abendwind als einer der ältesten Eglamorer und Bruder Illyries trug diesen Groll lange über Pondaron hinaus bis zum Jahr des Waldes in seinem Herzen.[2]

In den Jahrhunderten in Asarinan war auch Selor Starkhand ein Prinz von Eglamor, ein Sieger im Turnier wie als Heerführer in der Schlacht, etwa gegen die "räuberischen Menschen von Allansir", mit feurigem Haar und Gemüt, der Ildain Mondenstrahl von Lyridon, die Tochter des Grafen Irio Weisshaar, begehrte und ihren Gefährten Jaron aus Haus Erynmir im Ehrenduell tötete. Ardena Sonnenstern, Ildains Schwester und neue Gräfin von Lyridon, erklärte daraufhin die Ewige Fehde zwischen den Häusern Eglamor und Lyridon, wie Taliar Schönkind in ihrer Chronik verzeichnet.[3] Streitereien zwischen den jungen Eglamorern und jungen Eriynmirern gibt es auch noch zur Zeit des Hochkönigs Keyar Sternenfalke und seiner aus Lyridon stammenden Hochkönigin Tamilan Sternenschön.[4]

Das Haus Eglamor gehörte unter dem Grafensohn Rion Flinkwiesel zu den Hohen Häusern, die in der Schlacht von Pondaron nach dem Tode des Alador Scharfschwert den Rückzug von Edwaith Buchenstamm und dem Rest der Aldar ermöglichte, indem sie sich unter Merdan Silberauge den anstürmenden Orks und Feuerriesen entgegenstellten. Rion Flinkwiesel von Eglamor rettete auf Merdans Befehl dann den Körper des Elfenkönigs, der so von den aus Asarinan vertriebenen Aldar mitgeführt und bestattet werden konnte.[5]

Lange verwaltete das Haus Eglamor auch die Domäne Gwailas, bis Cianara Vogelbeere von Hochkönig Keyar Sternenfalke zur neuen Gräfin ernannt wurde..[6]

Weitere Aldar aus Haus Eglamor Bearbeiten

Siehe auch Bearbeiten

  1. Der Schwur von Arnaght, S.4
  2. Sternenmaid und Sonnensohn
  3. Das Zeichen des Blutes, S.2 ff
  4. Der Rat der Hohen Häuser Aldarons, S.3-4 (Adar 407 n.P.)
  5. Die Geschichte vom ElNarmir Tinril und vom Tode Aladors erzählt davon, so wie sie Keyar Sternenfalke erzählt wurde. - Myra-Fundort: MBM11/ S.40ff
  6. Der Rat der Hohen Häuser Aldarons, S.17 (Adar 407 n.P.)
.
FlattrButon

FlattrThis.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.