FANDOM


EinhornreiterinnenBearbeiten

Die Einhornreiterinnen sind Priesterinnen des Chnum, die allesamt Elfenjungfrauen von weit übermenschlicher Schönheit sind. Sie erhalten ihre Ausbildung in einem Hohepriestertempel Chnums und sind nur im Flußtal um die Ophis-Stadt Sakilia zuhause. Sie werden besonders dafür ausgebildet, das Böse zu bekämpfen und sind nach Abschluß ihrer Ausbildung in der Lage, das Böse geradezu zu spüren, beziehungsweise als dunkle Aura um ein Wesen zu sehen. Einhörner sind auch im Tal des Lebens selten, deshalb müssen die Einhornreiterinnen es in einem besonderen Zeremoniell rufen. Dies Zeremoniell braucht einen Monat der inneren Vorbereitung und dauert dann einen ganzen Tag. In dieser Zeit beginnt die Freundschaft mit dem Einhorn, eine ganz tiefe und besondere Beziehung, die soweit geht, daß eine Einhornreiterin den Tod sucht, wenn ihr Einhorn getötet wird, und daß das Einhorn am Grab oder über der Leiche seiner Reiterin Totenwache hält, bis es selbst vor Schwäche ausgezehrt und aus Kummer leidend sein Leben über der Reiterin läßt, über den Tod hinaus mit ihr verbunden. Es heißt auch, aus einer Einhornreiterin könne auch durch dunkelste Magie des Wurmgottes keine Untote gemacht werden, da die Magie ihres Einhorns sie noch im Tode davor beschützt.

Wer mit dem Horn eines Einhorns berührt wird, gesundet von jeder Krankheit, wer (frevelhaft, denn das Horn soll mit dem Tier auf dem Einhornfriedhof ruhen) aus dem Horn des Einhorns trinkt, kann von keinem Getränk vergiftet werden, so wie auch das Horn eines lebenden Einhorns jedes Gift aus dem Körper zieht. Einhörner können auf kurzen Strecken durch die Dimensionen reiten und so scheinbar ohne Zeitverlust kleinere Strecken von bis zu einer halben Meile überwinden, ohne sich um Hindernisse zu kümmern. Im Kampf gegen finstere Wesen können Einhörner gewaltige Kräfte entwickeln und haben so in einem Kampf gegen die Finsternis die Kraft von 500 Orks und Goblins - doch das eigentliche Wesen der Ensiron ist der Friede.
FlattrButon

FlattrThis.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.