FANDOM


Eradin - TEM
Tempel

Tempel


Eradin ist der große Tempel des Gottes Rakh (entspricht dem Chnum) in der Provinz Kashom des Reiches Rûnor auf dem Segment Karnicon. Der Rakh- Priesterschaft gilt er als die massive Festung des Lichtes gegen die Finsternis, welche den Tempeln der drei im Velatorgebirge entspringt.

Nominell untersteht Eradin allein der Tempelpriesterschaft des Rakh, aber der Orden des streitbaren Gelübdes gewann während seines Strebens nach Alleinherrschaft in Rûnor hier mehr und mehr Einfluß. Da die Tempelpriesterschaft des Rakh um ihre Pfründen an diesem heiligen Ort fürchtete öffnete sie den Jägern des Vizekönigs zum Tag des Weihe des Jahres 422 n.P. die Pforten. Diese entfernten die Vertreter des Streitbaren Gelübdes aus ihren Ämtern, so dass jetzt der Tempel wieder allein der Tempelpriesterschaft untersteht.

Eradin steht auf einem steilen Granitsporn über Kreuztal, wo sich drei Täler, die sich aus dem Velatorgebirge hinabziehen vereinigen und in einer breiten Rinne ins Tiefland auslaufen. An diesem Ort bündeln sich die Wege aus dem Velatorgebirge in die Ebenen von Rûnor und hier steht der Eradintempel zur Warnung aller Angreifer und zur Mahnung aller Reisenden.

Er ist das machtvollste Symbol des Rakhkultes, zugleich eine Festung und ein Gotteshaus. Der Bergsporn wurde planiert und ringsum mit Granitmauern befestigt. Auf der so entstandenen, dreieckigen Fläche steht, aus allen Richtungen deutlich sichtbar und Kreuztal beherrschend Eradin, eine dreieckige, offene Säulenhalle aus weißem Marmor. Wesentlich unauffälliger sind die sonstigen Tempelgebäude, die Pilgerunterkünfte, die Verwaltung des Rakhkultes, die Garnison der Tempelgarde und die Festungsmauern, welche die Bergseite des Felsspornes mit dem Tempel decken.

Der Priester des Tempels heißt Norgen can Christo.
FlattrButon

FlattrThis.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.