FANDOM


K (Kategorie(n) ergänzt)
K
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
[[Erleuchtete]] - Die Erleuchteten sind eine mystische Gemeinschaft aus der [[Vor- und Frühgeschichte]], von denen die Gründungslegende von [[Ash'Caron]] erzählt. Die riesenhafte Hauptstadt des heutigen [[Ashcaran]] auf [[Gwynddor]] an der [[Mauer der Alten Welt]], an deren Gründung der [[Kometensohn]] [[Kodor]] von [[Stelomar]] teilnahm, ist fast so alt wie der Kampf gegen die [[Dämonen]] der [[Schattenzone]], der Äquatorialregion wo heute das [[Blutiges Band|Blutige Band]] ist. Die Erleuchteten nennt die Legende jene, die der [[Lichtbote]] selbst damit beauftragte, den Kampf gegen die Finsternis in seiner Abwesenheit fortzusetzen. Sie erhielten durch ein Bad in der [[Lichtsäule]] die Unsterblichkeit. In den Legenden des Ordens der [[Traumritter]], die auch in Ash'Caron sitzen, werden sie "[[Ritter der Ewigkeit]]" genannt.
 
[[Erleuchtete]] - Die Erleuchteten sind eine mystische Gemeinschaft aus der [[Vor- und Frühgeschichte]], von denen die Gründungslegende von [[Ash'Caron]] erzählt. Die riesenhafte Hauptstadt des heutigen [[Ashcaran]] auf [[Gwynddor]] an der [[Mauer der Alten Welt]], an deren Gründung der [[Kometensohn]] [[Kodor]] von [[Stelomar]] teilnahm, ist fast so alt wie der Kampf gegen die [[Dämonen]] der [[Schattenzone]], der Äquatorialregion wo heute das [[Blutiges Band|Blutige Band]] ist. Die Erleuchteten nennt die Legende jene, die der [[Lichtbote]] selbst damit beauftragte, den Kampf gegen die Finsternis in seiner Abwesenheit fortzusetzen. Sie erhielten durch ein Bad in der [[Lichtsäule]] die Unsterblichkeit. In den Legenden des Ordens der [[Traumritter]], die auch in Ash'Caron sitzen, werden sie "[[Ritter der Ewigkeit]]" genannt.
   
''Segment: [[Gwynddor]] - Reich: [[Ashcaran]] - [[Myra-Fundort]]: [[MBM14|14]]/67,70-72 - [[Mythor-Fundort]]: [[My73|73]]''
+
* ''[[Segment]]: [[Gwynddor]] - [[Reich]]: [[Ashcaran]] - [[Myra-Fundort]]: [[MBM14]]/67,70-72 - [[Mythor-Fundort]]: [[My73|73]]''
 
.
 
.
 
{{Religionen}}{{Gw}}{{My}}
 
{{Religionen}}{{Gw}}{{My}}

Aktuelle Version vom 24. Dezember 2019, 01:28 Uhr

Erleuchtete - Die Erleuchteten sind eine mystische Gemeinschaft aus der Vor- und Frühgeschichte, von denen die Gründungslegende von Ash'Caron erzählt. Die riesenhafte Hauptstadt des heutigen Ashcaran auf Gwynddor an der Mauer der Alten Welt, an deren Gründung der Kometensohn Kodor von Stelomar teilnahm, ist fast so alt wie der Kampf gegen die Dämonen der Schattenzone, der Äquatorialregion wo heute das Blutige Band ist. Die Erleuchteten nennt die Legende jene, die der Lichtbote selbst damit beauftragte, den Kampf gegen die Finsternis in seiner Abwesenheit fortzusetzen. Sie erhielten durch ein Bad in der Lichtsäule die Unsterblichkeit. In den Legenden des Ordens der Traumritter, die auch in Ash'Caron sitzen, werden sie "Ritter der Ewigkeit" genannt.

.
FlattrButon

FlattrThis.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.