FANDOM


Als Erstes Volk bezeichnen die Silurer, welche nach Pondaron die Insel besiedelten jene Menschen, welche vor ihnen in der neuen Heimat gelebt hatten.

Als die Siedler unter dem legendären König Jermay um das Jahr 50 n.P. nach Silur kamen fanden sie keine menschlichen Bewohner vor. Allein Feidra, die brennenden Elfen und Katary, die verbrannten Elfen lebten am Vulkan Bel- Arad, die Lavakinder sogar im Feuerberg.

Dennoch gab es zahlreiche Steinkreise, welche von Menschen zeugten, welche hier einst zuhause waren und deren Geister und Magie einige Neusiedler als Schamanen und Druiden in ihren Dienst zwang. Beide Gruppen aber schweigen über das Erste Volk Silurs und so ist über jene kaum etwas bekannt. Auch die Ringstraße von Silur wird ihnen zugeschrieben.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.