FANDOM


Feenort - Stammsitz

"»Und was ist das für ein Versteck?« erkundigte sich Lankohr mißtrauisch. - »Es heißt Feenort, weil der Legende nach dort einst eine Kometenfee gelebt haben soll«, antwortete Arre."
Krieg der Hexen [Quelle]

Der Weg zu diesem legendären Ort war um 120vP extrem gefährlich, auch weil die Hexe Vone im Krieg der Hexen ihn noch schwieriger machte:

"Der Weg nach Feenort war beschwerlich und gefahrvoll, aber die Wünschelgängerin Arre entpuppte sich als Meisterin der magischen Künste. Sie leitete die faustgroßen Hagelkörner ab, die auf sie niederprasselten, errichtete magische Schutzwälle gegen die Stürme und leitete die niederzuckenden Blitze ab. Sie verscheuchte wilde Tiere, die sich ihnen in mörderischer Absicht in den Weg stellten, ließ das Wasser eines Sturzbachs, der ihnen den Weg verstellte, erstarren und rückt die Felsen einer Schlucht so eng zusammen, daß sie mühelos darüberspringen konnten."
Krieg der Hexen [Quelle]

Im Dunklen Zeitalter war Feenort nur ein Ruinenfeld, in dem für magische Wesen ein Geisterschatten der Kometenfee hervorzurufen war.

.
FlattrButon

FlattrThis.