FANDOM


Die Kheitara der Sieben Ähren ist die Standesorganisation der Bäcker und Brauer in der silurischen Hauptstadt Belfalas.

Unter ihrem Ulf- da- Kheitara Tromsk Femundsee führte sie das Volk von Belfalas im Jahre 365 n.P. in der Revolte gegen König Zyclaan den Mächtigen an, der, wie seine Vorgänger, weder willens noch in der Lage war, die Fehden der Adeligen Silurs und die Zölle zwischen ihren winzigen Länder aufzuheben. Als deshalb die Nahrungsmittelversorgung der Stadt zusammenbrach forderten sie Frieden und Brot. Der König höhnte, die Adeligen, welche ihn gewählt hätten seien satt. Daraufhin wurde der König am Firstbalken der Gerichtslaube erhängt. Im reformierten Rat von Belfalas, der sich daraufhin konstituierte erhielten auch die Kheitara Silurs Sitz und Stimme.

Die Kheitara der Sieben Ähren ist auch heute bekannt für ihre extreme Gesinnung und forderte auch schon das Ende der Königsherrschaft auf Silur.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.