FANDOM


Die Kheitara der Starken Heather ist ein Bund von Silurern, der König Ragall von Silur drängt, ein Heer aufzustellen. Benannt ist die Kheitara nach der Starken Heather, einer Gefährtin des legendären Königs Jermay, des Gründers von Silur.

Getragen wird diese Bewegung vor allem von der Ulf- da- Kheitara Aki Eibenblatt. Ihr erstes Ziel war ein Heer, welches die Dunkelelfen in Salonien besiegen sollte. In diesem Heer wollte sie sich als Heerführerin die Hinrichtung sämtlicher Dunkelelfen verhindern, welche vom König erwartet wurde.

Nachdem Aki Eibenblatt eine Annäherung zwischen den Dunkelelfen und den Menschen Silurs erreichen konnte und ein Frieden zwischen den Völkern wahrscheinlich erscheint war die Kheitara ohne Ziel. Denn nach dem Willen Ragalls sollte sich Silur der Magie widmen und die Reichsverteidigung Heeren aus dem verbündeten Karalo- Floran überlassen.

Erst in jüngster Zeit gibt es Hinweise, welche erneut für die Rüstung silurischer Heere sprechen, möglicherweise zur Verteidigung des Dimensionstores im Bel- Arad oder für den Kampf gegen die finsteren Feinde des Kaiserreiches Karcanon, von dem Silur ein Teil ist. Für die Aufstellung einer solchen Armee kämpft die Kheitara der Starken Heather an vorderster Front.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.