FANDOM


Die Kundschafter des Oklis waren eine Erkundungsflotte des Reiches Silur.

Die Schiffe wurden im Falkenmond 420 n.P. im Werkhof der Schiffsbauer in der Flussburg auf Kiel gelegt und sollten ursprünglich der Handelsroute Karcanons im Gegenuhrzeigersinn folgen. Ihr erster Admiral war Dal Hohlicht.

In Llandia erneuerte Dal Hohlicht seine Freundschaft mit Fenula Yssert und heiratete sie. Seitdem reisen sie gemeinsam.

Später gingen die Kundschafter des Oklis in den Kundschaftern des Thysias, einer weiteren Erkundungsflotte aus Silur auf. Dal Hohlicht wurde Admiral der vereinigten Flotte.

Die Schiffe der Kundschafter des Oklis sind nach Silurischem Standard gebaut, sind also für die Gefahren der Tiefsee und der Schlinger des Xnum gewappnet.

Die Erkundungsflotten Silurs sind als "Silurische Kundschafter" gelistet.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.