Ein Gedicht des berühmten Barden Rebro Tausendschritt. Dieses spezielle Werk wurde von ihm bereits in unzähligen Tavernen zum besten gegeben, um sich auf seinen Reisen Getränke oder Münzen hinzuzuverdienen. Im betrunkenen Zustand wurde es von ihm, nach eigener Aussage, schonmal dazu verwendet die örtliche Nachtwache von seiner Zurechnungsfähigkeit zu überzeugen.

------------------------------------------------

Schenk nach! Schenk nach!

ertränk alle Schmach!

Kein Wasser, Kein Wein,

Nein, Bier muss es sein!

Mein liebster Hopfen,

ist der goldne Tropfen,

das flüssige Korn

gestürzt wird das Horn!

Eben noch Bauer,

Bald schon Artaur!

Orphals Geschenk

Chnum zum Gedenk

Vater und Sohn

Im Rausch vereint.

---------------------------------------

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.