FANDOM


Die Lorea-Eiche gehört zu den größten auf Karcanon bekannten Bäumen überhaupt, und ist fast ausschliesslich im Wald von Camen zwischen den Camen-Hügeln und der Festung Chnumar zu finden. Der von manchen für heilig gehaltene Baum unterscheidet sich von anderen Eichen nicht nur durch seine Höhe von bis zu sechzig Schritt, sondern auch durch seine borkenfreie, glatte Aussenrinde. Sein Umfang kann von vier ausgewachsenen Männern nur mit Mühe umfasst werden und erreicht nahe den Wurzeln bis zu acht Schritt. Die Lorea-Eiche hat relativ kleine, grüne Blätter in der typischen Eichenform, in einer meist eher kleinen Krone.

Verwendung findet das Holz der Lorea-Eiche vor allem im Brückenbau, im Schiffbau und im Bau von Tempeln und Palästen, selten auch Privathäusern wohlhabender oder bedeutender Funktionsträger. Letztere schmücken sich gerne auch mit lebenden Lorea-Eichen bei, an oder vor ihrem Haus, wobei diese dann als Jungpflanzen aus dem Wald von Camen geholt werden müssen, da sie nur dort heimisch sind.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.