FANDOM


Die Magieechorsa, übersetzt Magiekammer ist ein Organ der Regierung Silurs und einem Ministerium für Magie vergleichbar. Ihr wichtigstes Tätigkeitsfeld ist die finanzielle Verwaltung der Magierakademie "Sieg des Geistes über die Materie" in Belfalas, die Förderung der magischen Macht Silurs, die Zusammenarbeit mit anderen Reichen auf dem Feld der Magie und die Abwehr von Gefahren, welche dem Reich durch Magie drohen.

Die Magieechorsa besteht wie die anderen Echorsa auch aus einem Ulf- da- Echorsa und fünf Pal- da- Echorsa, welche vom König ernannt werden, ihm zuarbeiten, von ihm bestimmte Aufgaben übernehmen und ihm verantwortlich sind. Der Amon- Gawaith Silurs kann vom König die Entlassung von Mitgliedern einer Echorsa verlangen, doch ist die Entscheidung darüber dem König vorbehalten.

Erster Ulf- da- Echorsa war Vallö Kalundgrag, welcher bei König Ragall von Silur auch die Einrichtung einer Magieechorsa im Rahmen des Magiertreffens von Silur 417 n.P. anregte. Seit sich Vallö Kalundgrag vor allem der Forschung widmet ist sein Nachfolger Eger Makalu als Ulf- da- Kheitara der Kheitara des Rotkatta auch Ulf- da- Echorsa der Magiekammer.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.