FANDOM


Mand Salku ist der Wirt des Gasthauses "Freidenker" im Silurischen Viertel der Kaiserstadt Chalkis.

Jeder in den weniger herrschaftlichen Gassen des Silurischen Viertels kennt den Wirt Mand Salku. Er gehört zu den zehntausend Silurern, welche König Ragall und die Lichtliga bei der Befreiung der Heimat begleiteten, war dann Matrose auf der Bröliande, als Ragall auf Brautfahrt nach Karalo-Floran reiste und strandete in Chalkis, als er sich an Bord ein Bein brach. Ob er allerdings tatsächlich der beste Freund des Königs ist ist nicht ganz sicher. Er ist ein Bär von einem Mann, und da er humpelt erinnert er an einen verwundeten Bären, und die gelten ja als besonders gefährlich. So hat er keine Schwierigkeiten, Bierfässer in den Schankraum zu wuchten oder Gäste nachdrücklich an das zweite Gebot seines Gasthauses - "Die Rechnung wird bezahlt" - zu erinnern. Er wird zu den "Alten Jungs" gezählt, einer einflussreichen Gruppe von Silurern in Chalkis.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.