FANDOM


Disambig-grau2 Dieser Artikel befasst sich mit der Herrscherin aus Gwynamer - "Merydwen" leitet hierher. Für die Hohepriesterin aus Corigani siehe "Merydwen (Priesterin)". Für die Harfnerin aus Corigani siehe Merydwen na Theldara.
Merydwen tuath Ard-Laidir - Ex-HER
Crown Ex

Ex-HerrscherIn


Frühere Herrscherin von Aidanard auf Yhllgord. Ihr Vorgänger als Ard-Riel war aus dem Haus Tafond, der Vater von Shan tuath Ard-Tafond. Ihr Nachfolger, unter dem das Reich Aedanar genannt wurde (und die Hauptstadt Aethgard statt Aithne-ceu-am), war Beren Xi man th' Flor.

MBY02-85

Merydwen. Bild: Kris (MBY02, S.85)

Sie trug ein Kleid aus weissem Wildleder, das am unteren Ende gefranst war. Darunter trug sie eine eng anliegende Hose aus demselben Material. Die Füsse steckten in zierlichen Schuhen, ebenfalls aus weissem Leder, und mit vielfarbigen Funkelsteinen bestickt. Um die schmalen Hüften trug sie einen blauen Gürtel mit goldenen Verzierungen, an dem ein kleines Täschchen hing. Das Kleid betonte ihre schlanke Figur und Llawentan erschien sie schön wie Gwyndaru selber.“

(nach MBY03)

Merydwen trug helle, lederne Hosen und dunkle Stiefel aus demselben Material. Uber einem leichten, ärmellosen, Kettenhemd trug sie eine weiße Tunika. An einem verzierten Waffengürtel hingen ein unterarmlanger Dolch und ein schmales Schwert. Um die Schultern hatte sie einen silberfarbenen Umhang gelegt. Dieser Anblick war für die meisten Bewohner Aithne's neu. In solch einer kriegerischen Tracht war die Ard-Riel normalerweise nie zu sehen. (nach MBY02)

Die weissblonde junge Ard-Riel von Aidanard hatte einen Freien Gefährten, Freund und Geliebten, Llawentan tuath Ard-Gwynt, Siegelbewahrer und ein Skyr des geheimnisumwitterten Eidechsenordens, der später zeitweilig der Herrscher von Morassan wurde.
FlattrButon

FlattrThis.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.