FANDOM


My103

Mythor 103 - Meuterei auf der Luscuma - (c)Pabel-Moewig - Titelbild von Nikolai Lutohin, hier FairUse

Mythor-Roman #103 - Meuterei auf der Luscuma

Inhalt Bearbeiten

Mythor und andere an Bord der Luscuma haben mit einer Meuterei an Bord zu tun.

Vorgeschichte -> My100

Die Amazone Burra handelt ihren Befehlen zuwider und befreit die Gefangenen des Zaubergefäßes. Burra und alle anderen, die mit dem Transport der Hermexe befaßt sind, erleben die vielfältigen Schrecken der Schattenzone - und die Geschehnisse führen zwangsläufig zur MEUTEREI AUF DER LUSCUMA...

Die Hauptpersonen des RomansBearbeiten

  • Mythor - Der Sohn des Kometen stößt auf ein neues Rätsel.
  • Burra - Anführerin der "Meuterer".
  • Lexa - Burras Gegenspielerin.
  • Robbin - Ein Pfader findet seinen Treck wieder.
  • Phanus - Ein sterbender Weiser.
  • Der Deddeth - Der Unheimliche greift erneut nach Fronja und Mythor.

Veröffentlichung Bearbeiten

103. Roman der Mythor-Serie,

  • Autor: Werner Kurt Giesa
  • Pseudonym: W. K. Giesa
  • Ersterscheinung: Pabel-Moewig am 20.07.1982
  • als EBook erhältlich in 4 Paketen 1-49; 50-99; 100-149; 150-193 incl Bonus-Material oder als Einzel-Romane
  • Titelbild-Zeichner: Nikolai Lutohin
  • Innenillustrationen: Jochen Fortmann

Links Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.