FANDOM


My180

Mythor 180 - Gorgans Heer - Titelbild von Nikolai Lutohin, hier FairUse

Mythor-Roman #180 - Gorgans Heer

Inhalt Bearbeiten

Der weitere Weg unseres Helden ist verschlungen. Da geht es um die Spur der Alpträume, um die Gründung weiterer Oasen des Lichts, um Coerl O'Marn, den Alptraumritter, der über das DRAGOMAE, der Werk der Weißen Magie verfügt. Es geht auch um die anbrechende Auseinandersetzung zwischen Gorgan, dem Krieger, und Vanga, der Hexe, und um die Waffen des Lichtboten. Und es geht schließlich um das BUCH DER ALPTRÄUME, dessen einzelne Kapitel in Verstecken ruhen, die vor dem Zugriff der Finstermächte sicher zu sein scheinen.

Wie trügerisch diese Sicherheit ist, bewies der Raub des ersten Kapitels durch den Dämon Trillum. Und auch das vom Krieger Gorgan in Sworgeda bewachte zweite Kapitel konnte entwendet werden.

Gorgan selbst aber scheint es nicht viel auszumachen, daß Xatan ihn überlistete. Der Krieger rüstet jetzt zu neuen Taten. Sichtbarer Ausdruck dieser Bestrebungen ist GORGANS HEER...

Hauptpersonen des Romans: Bearbeiten

Veröffentlichung Bearbeiten

180. Roman der Mythor-Serie, keine Taschenbuch- oder Hardcoverausgabe, ebook #Datum

Links Bearbeiten


FlattrButon

FlattrThis.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.