MYRApedia

Heute ist der 24.Juni 2021 - @898 .beats bei Seitenabruf - (Jahr der Schmetterlinge 441 n.P.)


Willkommen im Jahr der Schmetterlinge, grosse Tübinger Tolkien-Tage gibt es wieder 2022, liebe Fantasy-Fans

Wir bieten euch eine ganze Fantasy-Welt zum Bespielen und Mitgestalten mit mehr als 10.142 Artikeln, 18.815 Seiten und 2.589 Bildern, mit 59.457 Bearbeitungen. Wir (siehe Impressum) arbeiten daran und Deine Hilfe wäre dabei sehr willkommen... und deine Spende auch...

Willkommen heissen wir besonders

Willkommen und frohes neues Jahr, auch denen, die uns gerade durch Facebook entdecken, zur MyraPedia, der kostenlosen gemeinsam erarbeiteten Online-Enzyklopädie - auf Englisch und Deutsch - zu Myra, dem über 38jährigen SharedWorld Projekt des VFM, das 1982 auf Deutsch begonnen wurde und seit 2005 auch ins Englische übersetzt wird, und zu Mythor, der Serie von 193 Romanheften vom Verlag Pabel-Moewig (1980er Jahre), 17 HardCover Büchern vom Weltbild-Verlag (2000er), 2009/2010 auch Mythor-Taschenbüchern der "Schattenland"-Serie und seit Ende 2015 auch als 193 eBooks - sowie vielen Kurzgeschichten und gerne auch ganzen Romanen, etwa durch NaNoWriMo Bemühungen. Seit Jahren schon arbeiten wir an dieser Welt, je ein Jahr für ein Jahr, wie auch die Zeitrechnung zeigt.

Wer einen neuen MyraPedia Artikel schreiben möchte, kann einfach das Stichwort in die Box unten eingeben und dann in die Kategorie:Prüfen sortieren. Du kannst aber auch schauen, welche Seiten dringend gewünscht oder noch viel zu kurz sind und daran etwas ändern, wenn dir zu einem Stichwort etwas einfällt.

MYRA: Das Projekt und das Spiel

WdW.jpg
Das Projekt MYRA hat zum Ziel, eine eigene Welt der Fantasy namens Myra mit beliebig vielen Menschen über beliebig viele Jahre hinweg in allen Aspekten zu entwickeln, zu simulieren und zu beschreiben. Rollenspielabenteuer in Myra gehören ebenso dazu wie gesellige Treffen in Gewandung, das Brettspiel "Wabenwelt" oder Geschichtenprojekte. Ein Teil dieses Projektes ist die Simulation der Zeitgeschichte im Rahmen des Spiels "Welt der Waben". Zur Förderung dieses Projektes gibt es den gemeinnützigen Verein der Freunde Myras VFM eV.
(Aus: W.G.Wettach (Hrsg.): WdW-Spielregel, Kapitel 0. "Das Projekt und das Spiel")

Wusstest du eigentlich...

Aus unseren neuesten Seiten:

  • … dass die Lamonten bereit sind, ihr Wissen allen weiterzugeben und dir jeden Tag ein neues Gerücht und eine neue Information verraten? Einfach die Lamonten besuchen.
  • … dass die Orakel von Myra dir ein Orakel zukommen lassen auch wenn du sie nur hier online besuchst?


More Did you knows…

Was die MyraPedia ist und nicht ist

Die MyraPedia soll eine interaktive Online-Enzyklopädie zu allem sein, was Myra und Mythor betrifft. Einträge zu allem was deinen Teil von Myra angeht können hier ihren Platz finden, doch solltest du versuchen, vor allem Begriffe einzugeben, die du in einem der Boten oder im Forum findest, damit die Enzyklopädie wirklich ganz Myra umfassen und damit man mehr über ein Stichwort in einer Publikation finden kann.

Die MyraPedia ist nicht der Platz für Online-Diskussionen, dafür gibt es MyraForum und Mailingliste, und nicht einfach der Platz um neue Kultur zu veröffentlichen, denn dafür sind die Boten und Kulturtaschenbücher (die MBMs) da. Alles was schon in Myra-Drucksachen veröffentlicht ist, von dir oder anderen, darf und soll hier eingepflegt werden, mit Myra-Fundort.

Autorenseiten zu den Verfassern veröffentlichter Romane und Geschichten und zu den beitragenden KünstlerInnen sind in Ordnung, persönliche Webseiten und Selbstdarstellungen sind nicht vorgesehen - für kurze Selbstdarstellungen sind die UserPages da, die auch beliebig viele Unterseiten (aber keine Linkfarmen) enthalten dürfen.

Rollenspiel-Material ins RPG Wiki

Rollenspiel-Abenteuermodule und -Werte für das Rollenspiel auf Myra sollen nicht hier gespeichert werden, sondern könnten oder sollten in das RPG Wikia kommen, das mehrsprachig und extra für Rollenspiele da ist. Interwiki-Links können von dort auf Hintergrundinfos hier verweisen.

If you see this, your JavaScript might be disabled or DiscordIntegrator plugin isn't working. If the latter, please contact a wiki administrator.

Das #Fantasy Zitat des Tages

"Der Herbst war golden auf Alorr, doch alle Zeichen standen auf einen harten und langen Winter: Die Bären waren eifrig wie selten beim Fischen nach Lachsen, die Nüsse und Eicheln ungewöhnlich groß und die Schweinsigel auch tagsüber unterwegs, um verfaulte und angegorene Früchte einzusammeln."
Asylia im Herbst 423. [Quelle]


Deutsche Links


Neueste Bilder


Kategorien


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.