FANDOM


24-09-07 1229

Peter Terrid, EDMC-Mitglied #110

Peter Terrid (* 15. Januar 1949 in Uerdingen bei Krefeld, Deutschland als Wolfpeter Ritter; † 8. Dezember 1998 in Köln-Porz, Deutschland) studierte 1969/70 Geschichte, Soziologie und politische Wissenschaften. Nachdem er das ungeliebte Studium abgebrochen hatte, stieg er zunächst als Autor in die Atlan-Serie ein, 1976 dann auch bei Perry Rhodan. Hier war er auch für die Erstellung des Perry Rhodan-Computer von Heft 1821 bis Heft 1958 verantwortlich. Bei der 1980 begonnenen Mythor-Serie steuerte er eigene Figuren und viele Romane bei, gegen Ende übernahm er von Ernst Vlcek auch die Exposé-Redaktion und die Serienhintergründe "Mythors Welt.

Der Tod von Peter Terrid kam plötzlich durch Herzversagen.

PseudonymeBearbeiten

  • John Catlin
  • Jerry Cotton
  • Pierre Lykoff
  • Peter Terrid
  • Patricia Wynes
  • Patrick Wynes

Bibliographie (Auswahl)Bearbeiten

Mythor Bearbeiten

Andere Heftromanserien Bearbeiten

Perry Rhodan Lexikon

  • Gemeinsam mit Horst Hoffmann erarbeitete Peter Terrid das zweite Perry Rhodan Lexikon und schuf damit auch die Grundlagen für das spätere fünfbändige Lexikon.

Atlan

Moewig Fantastic

  • Terra Astra Band 6: Fährte nach Andromeda

Blitz Verlag

  • Im Reich der Jadegöttin

Terra Nova

  • Das Pendel der Zeit (1970)

Terra Astra

  •  »Time Squad«-Zyklus

Dragon

  • 09: Raub der Prinzessinnen
  • 31: Danilas Welt

Western

  • unter dem Pseudonym John Catlin

Dämonenkiller unter dem Pseudonym Pierre Lykoff

  • 148: Die Satans GmbH
  • 152: Prophet des Feuers
  • 161: Fabrik der Zombies
  • 170: Logbuch der Hölle

Kommissar X

  • unter dem Pseudonym Patrick Wynes

Die Katze

  • unter dem Pseudonym Patrick Wynes

Gaslicht

  • unter dem weiblichen Pseudonym Patricia Wynes

Jerry Cotton

  • unter dem Verlagspseudonym "Jerry Cotton"

Rote Laterne

  • Für Rote Laterne schrieb Peter Terrid 4 Romane

Links Bearbeiten


FlattrButon

FlattrThis.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.