FANDOM


Radokus - Tiere in Narthaos

"Außerdem muß ich heute schon wieder Radokussuppe essen. Manche Leute meinen, der Radokus sei eine Delikatesse, aber wenn man 30 Jahre lang etwa fünfmal die Woche Radokusfleisch essen muß, führt das zu einer gewissen Abneigung. Da es die armen Kreaturen in der freien Natur nur recht selten gibt, mußte ich wegen meines Verbrauchs eine eigene Zucht anlegen. Immerhin lindert der Genuß des Fleisches, Dondra sei Dank, die Magenschmerzen ganz gewaltig."
Hohepriester Lailoken [Quelle]
Das Zitat von Pantherados, der später als falscher Lichtbote nach Karnicon kam, zeigt, dass Radokus zumindest als Opfer für Dondra-Tempel in der Innenwelt Shanatan beliebt waren, wenn auch selbst dort selten.
FlattrButon

FlattrThis.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.