FANDOM


Schlangenwald ist eine Hauptmannschaft und ehemalige Baronie im Lande Morossos auf Silur.

Schlangenwald ging bei der Verwaltungsreform von König Ragall im Jahre 413 n.P. aus der Baronie Schlangenwald, einem Silurischen Adelsland unter der Herrschaft des Barons Escobarios Schlang hervor. Sie grenzt im Thysias und Oklis an die Hauptmannschaft Wald des Ophis im Lande Myros und ist ansonsten von der Hauptmannschaft Morossos umgeben, welche den überwiegenden Teil des Gebirgslandes Morossos ausmacht und fast vollständig von Freien Familien bewohnt wird.

Schlangenwald und seine Barone waren stets Gegner einer starken Zentralmacht auf Silur, Sie traten aber nie offen gegen den König auf und konnten unter allen Herrschern ein großes Maß an Selbstständigkeit bewahren. Gerüchte, dass die Barone Schlang sowohl mit Zardos, als er die Festung Salonien beherrschte als auch mit den Wergols nach ihrer Invasion im Jahre des Feuers als auch mit den Dunkelelfen, nachdem sie Ersor eroberten paktierten konnten nie bewiesen werden. Jedenfalls überstand Schlangenwald diese Ereignisse ohne großen Schaden und das Silurische Haus der Barone Schlang dürfte das größte und am besten befestigte seiner Art sein.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.