FANDOM


Segmentsbote Kezunsea - SBK

Publikation für den Lychnos von Karcanon, den Subkontinent Kezunsea, in den Jahren 414-416 in der Zeit als Stefan Kreutzer dort als CoSL tätig war. In einem Teil der Zeit erschienen für Karcanon gleichzeitig ausserdem der "Bote von Ophis-Karcanon" (BOK) von Dirk Linke und der "Reichsbote Thersland" (RBT) von Fabian Siegel. Auszüge aus allen dreien erschienen natürlich auch im Bote von Karcanon, kaum aber im Weltboten, weshalb viele Begriffe, Namen, Texte und Bilder daraus heute (Mitte 430 n.P.) noch nicht Teil der MyraPedia sind.

Der "Segmentsbote Kezunsea" umfasst das Geschehen von KEorapukur, der Wüste ZUN, SEeker und Athanesia, woraus ja der Name Kezunsea abgeleitet wird. Es umfasst dazu die Reiche Taron don Umn und Umntor sowie soweit unabhängig Octaria, Zertanien und den Orden der Roten Sonne, die Invasoren aus Garian in Tektoloi. In dieser Zeit hört man ausserdem erstmals vom Reich Aalara und mehr aus Sandramoris und Rockander als zu anderen Zeiten.


FlattrButon

FlattrThis.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.