FANDOM


Als Silurischen Hochadel werden jene Adelsfamilien Silurs bezeichnet, welche als vererbbare Aufgabe die Befestigungen Silurs verwalten, also ähnlich wie der Adel auf dem Kontinent Herren großer Bauwerke sind.

Sie sind seit König Marcor dem Waghalsigen vom Silurische Kleinadel geschieden. Der König errichtete die Burgen Flussburg und Adoras und eroberte von Zardos die Festung Salonien. Die Herren dieser Bauwerke bilden seither mit dem König den Silurischen Hochadel.

Dadurch unterscheiden sie sich vom Silurischen Kleinadel, welcher zwar ebenfalls hohe Titel trägt, vom Baron bis zum Herzog, aber nur über ein bescheidenes Adelsland, ein Silurisches Haus und einige abhängige Höfe verfügt.

Davon getrennt gibt es die Val- Kheled, vier Hofämter, welche mit besonderen Titeln und einen Sitz im Amon- Gawaith verbunden sind. Sie werden im Adel Silurs vererbt.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.