FANDOM


SKYLL & EXINN – Bei den beiden Todespfeilern handelt es sich um spitz zulaufende und hochaufragende Felsmassive, zwischen denen die Wahnhall-Strömung in die Schattenzone fließt. Es heißt, daß von ihnen die wahnsinngebietenden Schreie kommen, die über Wahnhall hinwegfegen und die Amokperioden verursachen. Bei klarer Sicht kann man erkennen, daß die mächtigen Felsnadeln annähernd die Züge von Gesichtern tragen, die wie im qualvollen Schreien verzerrt sind. In Zeiten der Ruhe scheinen die Todespfeiler fest im Meeresboden verankert, doch bei stürmischer See schwanken sie, rücken einander näher und knallen nicht selten zusammen.

In der Legende heißt es, daß Skyll und Exinn Brüder gewesen sein sollen und von den Elven abstammen.

Einst wurde das ungleiche elvische Brüderpaar, das jederzeit wegen Nichtigkeiten miteinander in Streit geraten konnte, von den Lichtgöttern als Wächter zu diesem Tor in die Schattenzone abgestellt. Beide haben durch ihren Jähzorn und in ihrer blinden Wut schon viel Unheil angerichtet, und obwohl sich ihr Zorn nie gegen andere richtete, kamen viele Unschuldige zu Schaden. Darum sollten sie Buße tun und gute Taten verrichten, indem sie Schiffbrüchige und alle Unglücklichen, die in die Strömung um Wahnhall gerieten, davor bewahrten, von dieser in die Schattenzone gerissen zu werden. So gut sie eine Zeitlang ihre Aufgabe auch verrichteten, stritten sie sich dabei andauernd, entweder darum, wer von ihnen mehr Seelen gerettet habe oder wer denn dieses oder jenes Mal zum Zuge käme. Durch ihre Uneinigkeit wurden sie billige Opfer für die Finstermächte, so daß die Dämonen leichtes Spiel mit ihnen hatten, sie versteinerten und sie zu ihren Werkzeugen machten. Seitdem bringen die ungleichen Elvenbrüder statt Rettung nur Unheil für alle Gestrandeten, indem sie sich zwischen ihren felsigen Körpern zermalmen oder sie durch ihre Wutschreie in den Wahnsinn treiben. Wenn die unheimlichen, den Geist zersetzenden Laute zu den Amokperioden aus ihrer Richtung kommen, heißt es darum auch, daß Skyll und Exinn wieder einmal miteinander in Streit geraten sind.

.
FlattrButon

FlattrThis.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.