FANDOM


Stammsitz-CCBYNC30-HorstHoffmann

Ein Stammsitz, ein Rittergut, eine kleine Burg, die für eine Familie und ihre Gefolgsleute, nicht aber als Garnisons-Lager für ganze Heere geeignet ist. / Bild: CCBYNC-3.0 von Horst Hoffmann.

Stammsitz - Bauwerk

Eine sehr kleine Burg, bisweilen auch nur ein Turm, irgendwo in der Landschaft, oft auf einer Höhe oder einem Pass der strategisch eine Landschaft überwacht. In Aurinia auf Ysatinga haben alle Ritterfamilien einen Stammsitz, der nach ihrer Familie benannt ist - wie Gayhan nach Pirinas O'Gayhan, Kerwayn nach Kodor O'Kerwayn, Lerrick nach Durb O'Lerrick und andere.

In der Spieltechnik Bearbeiten

In Welt der Waben entspricht ein Stammsitz von der Bauwerksgröße etwa einem kleinen Tempel, insoweit als die Kosten bei 1000 GS anfangen und die Bedeutung im Spiel meist eher kulturell bleibt. Mancherorts werden spieltechnische Wälle (ab 3.000 GS) als kulturelle Stammsitze gebaut, die Purpurne Bruderschaft etwa ist da zu nennen.



Zur Regelübersicht .


FlattrButon

FlattrThis.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.