FANDOM


Sternhorst - BRG
Sternhorst

Burg Sternhorst

Burg am Berghang über dem Tal des Lebens, den Eingang nach Taron don Umn am Kanal Weg zum Licht gemeinsam mit der gegenüber, im Ophis des Kanals gelegenen Burg Kanaris, bewachend.

Eine tragische Berühmtheit erlangte die Burg Sternhorst in den Jahren ab dem Jahr der Generale 404 n.P., als sie zum Verbannungsort der Elfenkönigin Quinty von Taron don Umn wurde. Quinty wurde dorthin verbannt, weil sie in der Führung des Reiches wenig erfolgreich, in der Mutterschaft über Sunrise von Sakilia aber tragisch versagend war. (Nur Gerüchte gibt es darüber, was damals genau geschehen ist.)

Es war wieder ihr Bemühen um ihre Tochter Sunrise, die sie gemeinsam mit der Reichshohepriesterin Leschij Ralima Merlek aus den Giftklauen der Wüstenspinnen von Yyssk befreite, das zum Ende der Verbannung von Königin Quinty und zur vollständigen Versöhnung mit dem Elfenkönig Katuum von Taron don Umn, ihrem Gatten, führte.

.
FlattrButon

FlattrThis.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.