FANDOM


Strasse der 100.000 Tode - Schlucht im Phialae der Haghetayama-Provinz im Machairas von Subarashi.

Eine zerklüftete, rauhe Landschaft, deren beherrschende Geographie auf alle Fälle der Gebirgszug Seth Kaigunaka (Seths Klaue) ist. Es gibt eine breite Schlucht im Phialae der Region die sich Strasse der 100.000 Tode nennt. Dieser Name entstand, als es vor über 300 Jahren einem einem Heer der Daira, auf dem Weg ins blutige Band, gelang, von Machairas kommend, Monat für Monat, weiter vorzudringen, und erst nach dreiundzwanzig Monaten, erschöpft, ausgehundert und bis auf wenige Hundertschaften nahezu aufgerieben stellten sie sich den unermesslichen Mengen an Mörderbienen, die sie so furchtbar zugerichtet hatten und die den Heerführer, dem Wahnsinn nahe, nach der Schlacht, am leben ließen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.