FANDOM


Sylt-markit - Oberste Heilerin und Ter-briik-Kundige aus Tarn-A-tuuk, wo sie den Titel Briigarf-naak trägt.

Markit wurde 367 n.P. im Trebiit geboren, das ähnlich wie das Siibarn sehr reich an Ter-briik-Vorkommen ist. Sie führt eine lange Tradition von heilkundigen Sylt fort, denn auch ihre Großmutter, Urgroßmutter und weitere Ahninnen waren im Umgang mit dieser einzigartigen Heilpflanze sehr bewandert. Mit 12 Jahren kam sie an die Große Schule der Heilung in Ter-A-took, wo sie 382 n.P. in die Mysterien des Steinkreises des Bakurf-Ter initiiert wurde, übrigens von Sylt-tarnek, dem heutigen Sprecher und Oberhaupt des Clans Sylt. 389 n.P. übernahm sie das Amt der Briigarf-naak von ihrem Vorgänger Kran-syrtik.

Im Jahre 418 n.P. drang Kunde von einer schweren und rätselhaften Erkrankung des Patriarchen von Traedoch, Herrschers über Ordomar, nach Tarn-A-tuuk. Auf Bitten Barn-taaks begab sich Markit nach Traedoch, um bei der Wiederherstellung der Gesundheit des Patriarchen zu assistieren. Seitdem sie das Reichsgebiet Tarn-A-tuuks verlassen hat, fehlt jedoch jegliche Nachricht von ihr, ebenso wie jegliche Auskunft über den Zustand des Patriarchen, ja überhaupt jegliche Nachricht aus dem Nachbarreiche. Seither werden ihre Amtsgeschäfte von ihrem Stellvertreter und designierten Nachfolger (Briigarf-naadrai), Syrkit-napika, geführt.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.