FANDOM


Eitark-urtok, das "Tal des Kalten Nebels", erstreckt sich im Machairas des Biranta-Massivs, dessen Bergflanken durchschnittlich 3000 Schritt über den Talboden steil aufragen. Daher wird das Tal nie von den Strahlen der Sonne berührt. Das Tal wird durchflossen vom Daita-syrie ("Warmer Fluss") der von einer heißen Quelle im Telomak gespeist wird und am phialischen Ende des Biranta in den Bira-syrie mündet. Durch die Wärme des Wassers verdunstet stets ein Teil davon, doch in der Kälte des Eitark-urtok kondensiert es sofort zu dem immerwährenden kalten Nebel, der dem Tal seinen Namen gab. Die vom Telomak kommende Straße führt von hier hinauf zum Birasta-belakat und hinüber ins Tal des Dampfes.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.