FANDOM


Teik - beliebter Vorname bei den Ter-baak.

Wörtlich bedeutet Teik etwa so viel wie "die/der Stoffliche". Es soll wohl eine Art von bodenständiger Wesensechtheit ausdrücken, die die Eltern in der Existenz ihrer Kinder erkennen wollen, und kann damit als Gegensatz zu dem ebenfalls sehr verbreiteten Vornamen Bratik gesehen werden, der etwa so viel wie "die/der Blühende" heißt.

Bekanntester Träger des Namens Teik ist der Steinschürfer Barn-teik, Vater von Barn-terak, der als Barn-taak berühmt wurde.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.