FANDOM


Tupalee - Stadt in Borgon-Dyl auf Karcanon, am phialischen Ufer des Golfs von Myrna, etwa 200 Meilen ophisch von der Mündung des Seelydon in diesen.

Nach Reijinaras (endgültigem (?)) Tod war Tupalee bis zur Rückkehr Shayols der Schwarzen von der Lichtliga (und ins Amt der Deye) Interimshauptstadt der Provinz Bakan-Dyl unter der Ägide von Ishara n’Vandalyn, die die Würde der Nodeyan mittlerweile an Auria von Lydon abgegeben hat, aber immer noch das Amt der Caideyan von Tupalee innehat. Ihr steht als Kommandant der Stadtgarnison (Caibon) der unadlige Conrianer Terlik Pestan zur Seite, der Gerüchten zufolge, die insbesondere von Ailot Vylhar (dessen Vorgesetzter er ist) gestreut oder zumindest geglaubt werden, homosexuell sein soll.

Tupalee ist ein bekanntes Zentrum der Pferdezucht in Borgon-Dyl. Hier hat die Rasse der Tupaliden ihren Ursprung. Außerdem ist Tupalee bekannt für die Schriften über die Magie, die hier von dem wandernden Gelehrten Allind y' Merda verfasst wurden.

.

.

FlattrButon

FlattrThis.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.