FANDOM


.
My013-33UL-Untote

Untote - aus My13, Seite 33, Bild: (c) Udo Linke.

Untote - Monster

Während es schwerlich passend sein mag, Untote als 'Lebensform' zu bezeichnen, so gibt es doch auf ganz Myra verschiedene Formen untoter Existenz, die zum Teil die Zeit vor, zum Teil die Zeit nach dem Tod eines Wesens umfassen kann.

"Lebende Tote" sind sowohl die, deren Körper oder Geist weiter wandelt, nachdem sie zuvor gestorben sind, als auch jene, die noch nicht gestorben sind, deren Körper aber vom Willen anderer bestimmt und gesteuert wird, oft auch sich bewegen wie jene Körper, die das Leben zuvor verlassen hat.

Nicht alle lebenden Toten aber sind willenlos und geistlos, nur von einem Hunger oder dem Wunsch nach mehr Tod für ihre Umgebung getrieben, selbst wenn das auf viele zutrifft.

Untote entstehen durch Nekromantie, einem verbotenen Zweig der Magie, der Schwarzen Magie, bei den nicht gestorbenen Untoten eine Art der Nekromantie, die zur Blutmagie zu rechnen ist. Nekromantie ist selbst unter Anhängern der Finstergötter nicht wohl gesehen - einzig Xnum als Schutzgott der Nekromanten erlaubt seinen Anhängern die Zauber, die dazu gehören - einzig der Schutz Xnums ist es, der Anur, den Hüter des Totenreiches, davon abhält einen Nekromanten sofort mit Göttlichem Zorn zu strafen, da ein Götterkrieg nicht leichtfertig vom Zaun gebrochen werden darf.

Ähnlich verhält es sich bei Dämonen: Nur die besessenen Priester von Xnum dienenden Dämonen, den Xnumiden, wenden Nekromantie an und sammeln gar Untote als Anhänger und (meist geistlose) Krieger.

Achtung: Solche Untote, die ihren Geist und Willen behalten, müssen, anders als die Nekromanten, die sie erschufen, nicht unbedingt selbst von Xnum geschützt oder auch nur Anhänger seiner Religion sein.


Verschiedene Arten von Untoten Bearbeiten

Lich / Liche Bearbeiten

Die Nekromanten werden -wenn sie selbst Untote sind-, als Lich oder Liche bezeichnet, oft 'Litsch' oder 'Lidsch' gesprochen.

Vampire und Lune Bearbeiten

Vampire -auch Lune oder Lunen genannt- gelten als die Intelligentesten der Untoten, neben den meist ebenfalls untoten Nekromanten selbst. Bekannt etwa als Heerführer der Untoten Heere von Kayra Matra auf Ysatinga.

Skelette Bearbeiten

sind die einfachsten Untoten, durch Nekromantie auf alten Friedhöfen oder im Unterwasser zu erzeugen. Wurden auch vom Schattenpriester Dularothomae erzeugt und für Kriegoria auf Karnicon gegen Elzet eingesetzt.


Stub: Dieser DE-Artikel ist noch sehr kurz und sagt zuwenig aus. Bitte hilf uns, ihn zu ergänzen. / This EN-article is very short and should be expanded. Your help is appreciated.



.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.