FANDOM


Urzuguhr - Bildhauer der Dämonen

My020-51HP-Urzuguhr

Urzuguhr stürzt sich vom Berg der Gesichter, im Hintergrund der Nadelfelsen. Bild: Helmut Pesch für My20.

Im Berg der Gesichter in Dandamar hat einst der Bildhauer Urzuguhr gehaust. Urzuguhr war ein großgewachsener alter Mann mit einem dichten weißen Bart. Als Mythor ihm zum erstenmal begegnete, da teilte ihm dieser begnadete Bildhäuer mit, daß es sein geheim­ster Wunsch sei, dem Lichtboten zu Ehren ein Denkmal zu errichten und aus dem Stein des Berges die Gesichter von Hel­den und Göttern zu hauen, als Symbole für die Unvergänglich­keit der Lichtwelt - und als Abschreckung für die Dämonen. Doch so genial Urzuguhr auch war, so verblendet war er auch. Denn die Gesichter, die er im Stein verewigte, waren keine Ab­bilder von Helden und Göttern der Lichtwelt und schon gar nicht Ebenbilder des Lichtboten. Es handelte sich durchweg um abstoßende, häßliche Dämonenfratzen, die dieses Genie mit dem verwirrten, von der Saat des Bösen angegriffenen Geist aus dem geduldigen Stein schuf. Ohne es zu wissen, war Urzuguhr zu einem Werkzeug des Obersten Caer-Priesters Drudin geworden, der zum Verwunschenen Tal, diesem Stütz­punkt der Lichtwelt und der Weißen Magie, ein Gegenstück der Schwarzen Magie schaffen wollte.

Mythor gelang es schließlich mit dem Gläsernen Schwert Al­ton, die Dämonenfratzen des Berges der Gesichter zu zerschla­gen und so Urzuguhr die Augen über seine Verfehlung zu öff­nen. Als der in die Irre geleitete Bildhauer die Wahrheit erkann­te, sein Lebenswerk zerstört sah, stürzte er sich von der Platt­form des Tafelberges in den Tod.

Seine Stelle nahm der halbblinde Hester, der sensible und ätherische Bruder der Königin Elivara von Nyrngor, ein, des­sen Geist den Dunkelmächten nicht zugänglich war. Hester setzte Urzuguhrs Lebenswerk fort, aber unter seiner Hand ent­standen keine Dämonenfratzen, sondern Gesichter von einma­liger, übersinnlicher Schönheit - das adäquate Gegenüber für das Verwunschene Tal ein passendes Gegenstück für einen Fixpunkt des Lichtboten.

Mythor-Fundort: 90
.
FlattrButon

FlattrThis.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.