FANDOM


Das Waldland ist auch als Wahrung bekannt, nach dem beherrschenden Gebäude des Landes, einer rätselhaften Druidischen Stätte. Die Einwohner bezeichnen sich selber als Waldvolk.

Das Waldland liegt im Ophis Kiombaels, zwischen dem an das Küstenland im Phialae, das weiter im Phialae an das Krakenmeer grenzt und dem Gebirgsland im Peristera, welches seinerseits Teil des Gebirges Drachenkamm ist. Im Ophis schließt sich das Totenland des Segmentsrandes an, im Machairas das Flussland, welches Teil des Reiches Osorkon ist.

Eine eigentliche Regierung des Waldlandes gibt es nicht, Vielmehr lebt das Waldvolk eines Gebietes in Kreisen zusammen, die sich selber verwalten. Zusammengehalten wird die dieses lose Miteinander durch den Kreis der Druiden, welche in allen Kreisen Bedeutung und Achtung genießen, auch wenn sie keine definierte Macht über das Waldvolk haben. Viele Kreise wählen sich Bürgermeister als Repräsentanten und Anführer. Prominentester Bürgermeister ist Hann Rabin, in dessen Kreis Teramee das Gebäude Wahrung steht.