FANDOM


Weidra sind aufwendig gearbeitete Gürtelschnallen, welche von Silurern an breiten Ledergürteln über der Kleidung getragen werden und so die Zugehörigkeit zu ihrer Kheitara, einem Standesbund, anzeigen. Die Schnallen bestehen bei reichen Kheitara aus Gold. Die weniger reichen Kheitara verwenden zumindest Silber oder Messing, kriegerische Kheitara im Kontrast dazu Eisen. Ihr materieller und künstlerischer Wert macht sie zu hochgeschätzten Erbstücken, sie werden in der Regel gemeinsam mit der Kheitarazugehörigkeit innerhalb einer Familie vererbt.

Kheitara nennen sich häufig nach Tieren, welche mit dem Zweck des Bundes assoziert oder vom Bund lange tradiert wurden, verbunden mit einer Farbe. Das Tier wird auf der Schnalle dargestellt, die Gürtel sind in der Farbe der Kheitara gehalten. Ihr materieller und künstlerischer Wert macht sie zu hochgeschätzten Erbstücken, sie werden in der Regel gemeinsam mit der Kheitarazugehörigkeit innerhalb einer Familie vererbt.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.