FANDOM


Wie Duftende Blüten - Name eines Liebesgedichts, das der damals noch junge Telidayin Mardon y'Karthar für seine Angebetete, Auria von Lydon, dichtete.

Wie Duftende BlütenBearbeiten

Weiß wie die duftenden Blüten der Frühjahrsrose
Lockt Deine samtweiche Haut
Die schmeichelnde Berührung meiner Hände
Schwarz wie Ebenholz.

Rot wie die duftenden Blüten der Herbstrose
Lockt Dein honigsüßer Mund
Meine schmachtenden Lippen zum Kusse
Drängend und zart.

Blau wie die duftenden Blüten der Adlerrose
Locken Deine glänzenden Augen
Meinen verzauberten Blick voller Sehnsucht
Braun wie die Erde.

Golden wie die duftenden Blüten der Janisrose
Lockt Dein seidiges Haar
Jede liebeshungrige Faser meines Körpers
Sich verzehrend nach Deinem.

Doch die duftenden Blüten aller Rosen,
Was sind sie mir,
Wenn doch nur eines ich begehre - Dich
In Liebe ewiglich!

Segment: Karcanon - Reich: Borgon-Dyl - Provinz: Bakan-Dyl

.